Angehörigengruppe

 

Aus unserer Arbeit in der psychosozialen Nachsorge kennen wir die schweren Belastungen, die die psychische Erkrankung eines Familienmitgliedes für die Angehörigen mit sich bringt, die sich kümmern und verantwortlich fühlen. Im Gespräch und Erfahrungsaustausch mit anderen, die in ähnlicher Lage sind, können Belastungen abgebaut und Probleme besser bewältigt werden. Unsere Angehörigengruppe bietet die Möglichkeit, regelmäßig Gleichbetroffene zu treffen.

Die Gruppe wird geleitet von:

Karla Schopmans, Diplom Sozial-Pädagogin im Ludwig-Noll-Verein,

und Annika Näder, MA Sozial-Pädagogin im Ludwig-Noll-Verein.

Die Gruppe findet jeweils
am 2. und 4. Montag des Monats
von 18.00 - 19.30 Uhr
im Stadtteilzentrum Agathof,
Agathofstr. 48, 34123 Kassel
statt.

Die Kontaktaufnahme erfolgt telefonisch unter 0561 / 92087130

   
© LNV