LOCKERUNGEN IN ZEITEN VON CORONA

IN DER Kontakt- UND BERATUNGSSTELLE

Entsprechend den Vorgaben des Landes Hessen können wir ab dem 15.06.2020 mit einer vorsichtigen

Lockerung der Kontaktbeschränkungen in einigen Gruppen der Kontakt- und Beratungsstelle beginnen.

Dabei gelten die folgenden Regeln:

  • Alle Gruppen sind begrenzt auf acht Teilnehmer*Innen.
  • Eine telefonische Anmeldung bis 16.00 Uhr des Vortages ist daher erforderlich. (Tel.: 0561-209860).
  • Die Gruppen finden alle in der 2. Etage statt.
  • Wir bitten darum, im Haus Abstandsregeln einzuhalten, Schutzmasken zu tragen die Hände zu desinfizieren
    und pünktlich zu kommen, um Wartezeiten zu vermeiden.
  • Dienstags Frühstück: Beginn 10.00 Uhr
  • Donnerstagsgruppe: Beginn 14.30 Uhr
  • Bistro: (nur am Donnerstag) Beginn 12.30 Uhr
  • Zum Aufenthalt im Freien und zum Rauchen kann nur der kleine Garten Haus Nr. 211 (PSKB-Garten) genutzt werden.
    Der große Garten mit Parkplätzen ist der Tagesstätte vorbehalten.
  • Ausflüge mit dem VW-Bus können leider nicht stattfinden.

 

Sobald die Lockerungen ausgeweitet werden können, werden wir rechtzeitig informieren. Zunächst sind wir froh,
wieder Kontaktmöglichkeiten zu öffnen, wenn auch im eingeschränkten Rahmen.

 

 

Veranstaltungshinweise:

Angehörigengruppe

 

 

Ludwig-Noll-Verein
für psychosoziale Hilfe e.V. 

Frankfurter Straße 209
34134 Kassel
Tel.: 0561/20 98 60
Fax: 0561/20 98 630
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spendenkonto:

Kasseler Sparkasse
IBAN: DE 34 5205 0353 0000 1546 26
BIC: HELADEF1KAS

Geschäftsführung:
Rolf Reyher

 

 

 

Wir bieten

Praktikumsstellen (BPS)

für Studenten/innen

der Sozialpädagogik an.

 

 



   
© LNV